Zurück

Ardèche-; Schlucht

Wenn Sie suchen eine außergewöhnliche Naturlandschaft, wenn es darum, in der Abteilung der Ardèche, die Region Rhône-Alpes Auvergne geht, gelangen wir in die Schluchten der Ardèche. Es ist ein Must-See Sis in einer einzigartig erhaltenen Umgebung. Diese Schluchten erstrecken sich in der Region Okzitanien. Seitens der Ardèche die Website erstreckt sich über 30 km zwischen der Brücke von Arc und Saint Martin der Ardèche. Diese Schluchten sind auch eine natürliche Grenze zwischen den Dienststellen der Ardèche und Gard.

Kanufahren in den Schluchten der Ardèche

Die Schluchten der Ardèche bieten ein perfekter Ort für einen Abstieg, Kanu fahren, egal, ob Sie ein Amateur oder auch Fan dieser Aktivität. Aber es noch ein paar Bedingungen erfüllt sein gibt, wenn Sie in dieser Praxis engagieren wollen. Als erstes musst du eine gute Kondition. Zweitens muss auch in der Lage zu schwimmen und schließlich die Sicherheitshinweise zu respektieren. Vergessen Sie vor der Abfahrt nicht, überprüfen Sie, ob die Bedingungen gut sind. Wir müssen daher informieren Sie sich über das Klima, Temperatur und die Tiefe des Wassers.
Einige Anbieter bieten die notwendigen Einrichtungen, um den Abstieg zu machen. Es ist auch sehr einfach, Ausbilder oder Helfer in der Nähe zu finden. Sie übernehmen die Erholung der Kanuten am Ende des Abstiegs.
Nicht alle der Abstieg, um mindestens einen Tag oder auch zwei Tage verbringen. Die meisten Teile des Wassers ist ruhig und kristallklar. Es gibt noch einige Stromschnellen 15 zu erwarten. An den Ufern gibt es zwei Bereiche des Campingplatzes für diejenigen, die wollen dort zu campen. Es sei darauf hingewiesen, dass es strengstens verboten ist, außerhalb dieser gepflegten Plätze camping.

Das Naturschutzgebiet

Die Schluchten der Ardèche sind nicht nur der Fluss, der sein Bett zwischen den Felsen gegraben. Sie sind auch die grünen Landschaften, die 1 500 ha mit Tier und Pflanzen Arten spezifisch. Es gibt bestimmte Arten von Weiden, einschließlich der gehörnten Mohn oder Wacholder und viele andere seltene Blumen. Als Wildtiere in den Schluchten der Ardèche fand der Biber, Palme Newt, der Aal, Spotted Salamander, der Wanderfalke, der Adler Bonelli oder Geier.
Es ist möglich, all diese Arten durch eine Wanderung zu entdecken, die in der Regel zwei Tage dauert. Für diejenigen, die das Kanu-Kajak, müssen Wanderer auch die Biwak-Bereichen für camping beitreten. Sucht man die markierten Wege, zwischen Charme und Sauze gefunden. Diese Wege haben auch Passagen mit Furten.
Also gehst du durch die Schluchten in Auto, genießen Sie wunderschöne Aussichten von den Höhen des nördlichen Ufer der Ardèche. Der Pfad zu bereisen, die Macchia und Felsen von Vallon Pont d ' Arc zu Saint Martin der Ardèche.

Unsere 5 Sterne campingplatz in Ruoms ist nur 20 Minuten von der Ardèche-Schlucht.

Sonderangebote und Neuigkeiten