Zurück

Fest der Winzer; der Ardèche

Das fest der Ardèche Winzer in der Ardèche ist eine große Sommer-Event widmet sich die Weine der südlichen Ardèche. Es vereint Anwohner aber auch für Urlauber und Touristen seit mehr als 40 Jahren. Jedes Jahr, die Wein-Liebhaber oder Professional und nur neugierig entdecken die Ardèche Kultur Ruoms zur Feier kommen wollen. Es gibt Tausende zur Teilnahme an dieser Veranstaltung für unseren camping in der Ardèche.

Alles über das festival

Winzer feiern, obwohl es sich die Weine widmet und ihr Universum verschiedene Programme bietet. Freuen Sie sich auf Sportarten wie Radfahren, Shows, Touren, Konzerte, Unterhaltung in den Straßen der Stadt, aber auch die Verkostungen.
Vom frühen Morgen bis spät in die Nacht können wir in die festliche Atmosphäre eintauchen. Es gibt Wanderungen in der Gemeinde und ihrer Umgebung gehalten werden, aber die sollen besonders die Weinberge zu umgehen. Die Teilnehmer haben die Wahl zwischen drei unterschiedlichen Distanzen. Die erste ist 25 km, die zweite 69 km und die letzte ist 100 km. Die Abfahrt ist in der Regel um 06:30 am Morgen ins Leben gerufen. Besuchen Sie heute, die Parade der Mule. Es ist auch das erste Verkostungen gedrückt. Es gibt auch Weinberge in einen Helikopter-Rundflug.
Darüber hinaus sind Lotterien während des Festivals statt. Sie haben mehrere Preise gewinnen. Wer diese Party zu besuchen braucht nicht zu zahlen. Die Einträge auch während der Shows sind kostenlos.

Geschichte dieser Partei

Der Registrierung, die die erste Generalversammlung der Winzer der Ardèche Datum 24. Februar 1967 gebar. Damals bildeten 7 Höhlen UCOVA oder Wein der Ardèche Genossenschaften Union, während in dem Gebiet gab es 30. Die Winzer der Zeit waren schwer zu überzeugen.
Gut 50 Jahre später, wurde UCOVA, UVICA oder Vereinigung von Winzern der Pisten der Ardèche. Sie sind jetzt 1 500 Winzer im Verein. Sie teilen sich ein Feld von Reben des 6 500 ha insgesamt.
Zuvor hatte die Ardèche-Weine einen schlechten Ruf. Sie hatten einen schlechten Geschmack, da sie mit ausländischen Weinen, einschließlich derjenigen der Algerien geschnitten wurden. Forschern des Vereins, die auch am Ursprung der Partei hatte sind, überzeugen die Produzenten aufgeben der Hybridprodukte und Weine ohne zu schneiden. Die Arbeit war nicht einfach. Aber dies ermöglichte es ihnen am Ende, um die Qualität der Weine und verbessern so den Ruf ihrer lokalen Produkte.
Daher soll das fest der Ardèche Winzer jährlich nachweisen, dass die lokale Produkten eine gute Qualität haben. Es ist eine Gelegenheit für die Erzeuger, die zeigen, die sie in ihrem Land haben. Das Ereignis kann auch die lokale Wirtschaft steigern. In der Tat vereint es Touristen, die potenzielle Kunden für alle Wirtschaftsbeteiligten in der Tourismusbranche und Kaufmännische Abteilung vertreten.

Sonderangebote und Neuigkeiten